Seismische Isolatoren und aktive Kühlkörper: Was sind sie und was ist der Unterschied?

Installieren. Schützen. Monitor.

Im Falle eines Erdbebens ist es unerlässlich Gebäude und Menschen schützen die sie von den möglichen Schäden durch Erschütterungen besetzen: Es gibt verschiedene Systeme für Erdbebenschutz heute auf dem Markt, die sich hauptsächlich in unterscheiden passiv und aktiv.

Lassen Sie uns jetzt den Unterschied zwischen den seismische Isolatoren und aktive Kühlkörperals I-Pro 1.

Die Hauptunterschiede zwischen einem Isolator und einem aktiven seismischen Gerät wie dem I-Pro 1

Die beiden Lösungen unterscheiden sich in mehreren Punkten, wie zum Beispiel dem Betriebsmechanismus und der Art der Installation.

Die isolieren sind Systeme, die, wie der Name schon sagt, sie isolieren die Struktur an der Basis um die Übertragung der seismischen Einwirkung zu vermeiden, indem Sie darauf reagieren passiv zum Erdbeben. Sie sind installiert zwischen den Fundamenten und dem oberen Teil Gebäude.

I aktive seismische Schutzsysteme, Da der I-Pro Antiseismikgerät 1, sind intelligente Technologien, die Sie "reagieren" auf das Erdbeben, Aktivierung nur im Falle eines Schocks. Durch die Entwicklung eines modulierte Kraft basierend auf den Beschleunigungen wirken sie Schwingungen entgegen und minimieren diese. Der aktive seismische Kühlkörper I-Pro 1 wird direkt auf dem installiert Überdachung Gebäude.

Im Vergleich zu seismischen Isolatoren bietet unser aktives Gerät Funktionen reduzierte Installations- und Wartungskosten, weil es keine invasiven Eingriffe am Gebäude erfordert und eine „Selbstüberprüfung„Wöchentlich, um ihre Leistung ständig zu überprüfen.

Was sind seismische Isolatoren und wie funktionieren sie?

Wie wir bereits erwähnt haben, sind seismische Isolatoren passive Systeme, die Ihnen dies ermöglichen Aufbau entkoppeln des Gebäudes durch die Bewegung des Bodens, wodurch die Übertragung seismischer Energie verringert wird.

I zwei Haupttypen der seismischen Isolatoren sind:

  • isolieren elastomer (evtl. mit Bleieinlage)
  • isolieren Scrollen (auch solche mit Gleitpendel).

Während erstere aus Stahlplatten bestehen, die sich mit Elastomerschichten abwechseln, bestehen letztere aus zwei übereinander gleitenden Flächen (Kurven beim Pendelsystem).

A Unterschied dell 'verschiebbarer Pendelisolator, I-Pro 1 ein dynamische Technologie die aktiv gegen die seismischen Kräfte eingreift und nicht auf die durch den Isolator passiv implementierte rezentrierende und dissipative Funktion beschränkt ist.

Seismischer Isolator

Welches System wählen?

In Anbetracht der Eigenschaften der beiden Systeme, welches ist zu bevorzugen? In welchen Gebäuden sollen die Isolatoren installiert werden? Was ist mit aktiven Geräten?

Die seismische Isolatoren sie eignen sich besonders zum Schutz von öffentliche und strategische Gebäude (wie Krankenhäuser), von Brücken und Viadukte und historisch-architektonisches Erbe, weil sie es ermöglichen, Schäden am Gebäude zu begrenzen und seine Funktionalität zu gewährleisten.

I-Pro 1 es ist stattdessen auf alle anwendbar kleine und mittelgroße Gebäude in Stahlbeton und Stahl, einschließlich der Privathäuser. Als flexible und nicht-invasive Lösung zahlt es sich mehr aus seismischer Schutz zugänglich von Gebäuden mit verkürzten Installationszeiten. Darüber hinaus ermöglicht I-Pro 1 dank der am Gebäude befindlichen Sensoren a bauliche Überwachung kontinuierlich.

Seismische Isolatoren und aktive Geräte können zusammen im selben Gebäude verwendet werden: dieIntegration der beiden Systeme erhöht die Sicherheit und garantiert noch mehr Schutz im Erdbebenfall.

Entdecken Sie die Funktionen des aktiven seismischen Schutzsystems I-Pro 1

I-Pro 1

I-Pro 1

I-Pro 1 ist die intelligente Aktivtechnologie für den Erdbebenschutz von Bestandsgebäuden.

Kontakt

Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu unseren Produkten.